Startseite » Erkennen » Folgeerkrankungen » Augenerkrankungen
Anfang der Hauptseite

Typ 2 Diabetes erhöht das Risiko, am Grünen Star zu erkranken

(07.09.2006) Menschen mit einem Typ 2 Diabetes sind auffällig oft von einem Glaukom dem sogenannten Grünen Star betroffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Auswertung aus der bekannten Nurses Health Study, die in der Fachzeitschrift Ophthalmology veröffentlicht wurde. Erhöht ist vor allem das Risiko für das primäre Offenwinkelglaukom, das 60 bis 70% aller Glaukom-Fälle ausmacht.


Das Glaukom gehört zu den häufigsten Erblindungsursachen in den Industrieländern. Die Erkrankung ist gekennzeichnet durch eine Erhöhung des Augeninnendrucks, was zu einer Schädigung des Sehnervs und schließlich zur Erblindung führen kann.

Das Wissenschaftler-Team um Studienleiter Louis Pasquale von der Harvard Medical School wertete die Daten von 76.318 Frauen aus, die zwischen 1980 und 2000 an der Nurses Health Study teilgenommen hatten. Bei Studienbeginn waren alle Frauen mindestens 40 Jahre alt und zeigten noch keine Hinweise auf einen Grünen Star. In dem folgenden Beobachtungszeitraum traten insgesamt 429 Fälle mit einem primären Offenwinkelglaukom auf. Besonders häufig war diese Glaukomform bei Frauen mit einem Typ 2 Diabetes.

Nachdem andere mögliche Einflussfaktoren wie Alter, ethnische Zugehörigkeit, Blutdruck, Body Mass Index, körperliche Aktivität, Alkoholkonsum, Rauchen und familiär gehäuftes Auftreten des Grünen Stars herausgerechnet wurden, zeigte sich folgendes Ergebnis: Bei Vorliegen eines Typ 2 Diabetes erhöhte sich die Wahrscheinlichkeit für ein primäres Offenwinkelglaukom um mehr als das 1,8-fache. Interessanterweise war das Risiko in den Gruppen der Frauen mit einer Diabetesdauer unter 5 Jahren und über 5 Jahren gleich hoch. Was die Wissenschaftler noch mehr überraschte: Übergewicht schien die Häufigkeit des primären Offenwinkelglaukoms nicht zu beeinflussen, das heißt es geht hier um eine Komplikation, die ausnahmsweise unabhängig von Umwelt- und Lifestyle-Faktoren auftritt.


Typ 2 Diabetes ist ein Risikofaktor für den Grünen Star, vor allem für das sogenannte primäre Offenwinkelglaukom. Tückisch ist, dass das Glaukom häufig lange Zeit unbemerkt bleibt, da es zunächst keine Beschwerden macht. Gefährliche Folgen wie die Schädigung des Sehnervs und im schlimmsten Fall eine Erblindung können aber nur abgewendet werden, wenn das Glaukom rechtzeitig erkannt wird: Ein weiterer Grund für Typ 2 Diabetiker, die empfohlenen Untersuchungen beim Augenarzt regelmäßig wahrzunehmen.


Dr. med. Anja Lütke, freie Mitarbeiterin der Deutschen Diabetes-Klinik des Deutschen Diabetes-Zentrums an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung

Quelle: Pasquale LR, Kang JH, Manson JE et al. Prospective study of type 2 diabetes mellitus and risk of primary open-angel glaucoma in women. Ophthalmology 2006; 113: 1081-6

Ende der Hauptseite


Diabetes-Deutschland.de
Ein Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit. (1999 - 2008)