Startseite » Was ist Diabetes? » Regelmäßige Untersuchungen
Anfang der Hauptseite
Regelmäßige Zahnhygiene ist wichtigBei Diabetikern mit einem schlecht eingestellten Blutzucker kommt es häufig zu Wundheilungsstörungen. Diese treten auch im Bereich des Zahnfleisches auf. Schon in der Normalbevölkerung ist die Entzündung des Zahnfleisches weit verbreitet und bleibt oft unerkannt. Deshalb ist gerade für den Diabetiker eine gute Mundhygiene sehr wichtig. Es sollten regelmäßige Kontrollen der Zähne, des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut durchgeführt werden. Bestehende Zahn- und Munderkrankungen müssen bei Diabetikern konsequent behandelt werden. Auch Hefepilzbefall, der oft keine subjektiven Beschwerden bereitet, tritt bei Diabetikern im Bereich des Mundes gehäuft auf. Dieser Befall wird durch die regelmäßige Kontrolle erkannt und kann gut behandelt werden.


Dr. med. Melanie Stapperfend, Prof. Dr. med. W. Scherbaum; Deutsches Diabetes-Zentrum an der
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Deutsche Diabetes-Klinik

Dieser Beitrag wurde inhaltlich zuletzt im Januar 2005 aktualisiert

Ende der Hauptseite


Diabetes-Deutschland.de
Ein Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit. (1999 - 2008)