Startseite » Forschung » Gesicherte Qualität
Anfang der Hauptseite

afgis – Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem

Das Logo des Aktionsforums Gesundheitsinformationssystem (afgis e.V.) hat sich als de facto-Standard für die Auszeichnung von qualitativ hochwertigen Gesundheits­informationsanbietern in Deutschland etabliert. » mehr

Diabetesinformationen im Internet: Oft nur die halbe Wahrheit

Krankheitsaufklärung liegt im Trend der Zeit. Patienten sollen in Entscheidungen zu diagnostischen, therapeutischen und Präventivmaßnahmen aktiv eingebunden werden. Dies ist vor allem bei chronischen Erkrankungen wie dem Diabetes mellitus von Bedeutung: Der gut informierte Patient kann selber wesentlich dazu beitragen, um das Voranschreiten seiner Krankheit aufzuhalten und Folgeschäden vorzubeugen. Ein Weg, um Betroffene mit qualitativ hochwertigen Informationen zu versorgen, ist POEM (Patient Oriented Evidence that Matters). » mehr

Deutsches Diabetes-Zentrum DDZ startet erste bundesweite Fortbildung für DMP-Ärzte

Am Samstag, dem 15. Januar 2005 startet das Deutsche Diabetes-Zentrum DDZ unter Leitung von Professor Dr. W. Scherbaum an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf die erste bundesweite Fortbildung für Ärzte, die am Disease Management Programm (DMP) Diabetes teilnehmen. Schwerpunkte der Düsseldorfer Auftaktveranstaltung sind die Themen Behandlung des Typ 1 Diabetes, Behandlung des Typ 2 Diabetes sowie die diabetische Nephropathie. » mehr

MEDICA 2004: Elektronische Gesundheitskarte bringt Gesundheitstelematik ins Rollen

Weltweit größte Medizinmesse MEDICA vom 24. bis 27. November 2004 in Düsseldorf.
Die flächendeckende Einführung der elektronischen Gesundheitskarte erfolgt im Jahr 2006 und wird das deutsche Gesundheitswesen und deren Organisationsstrukturen deutlich verändern. Die Karte soll dann an rund 80 Millionen Versicherte ausgegeben werden und setzt voraus, dass sich über 350.000 Ärzte, 21.000 Apotheken und 300 gesetzlichen Krankenkassen vernetzen. » mehr

Weltdiabetestag am 14. November 2004

Das diesjährige Motto des Weltdiabetestages lautet „Hilfe für Jeden – Care for Everyone“. Dabei soll besonders auf benachteiligte Patientengruppen aufmerksam gemacht werden: Zu diesen gehören Menschen mit geringem Einkommen, Migranten, Ethnische Minderheiten, Menschen mit Behinderungen sowie alte Menschen. » mehr

Informationen zur elektronischen Gesundheitskarte

Lange soll es nicht mehr dauern, bis zur flächendeckenden Einführung der elektronischen Gesundheitskarte: In knapp eineinhalb Jahren, am 01.01.2006 sollen alle Krankenversicherten kostenfrei eine elektronische Gesundheitskarte erhalten. Die möglichen Funktionen der Gesundheitskarte sollen schrittweise verwirklicht werden. » mehr

Ministerinnen im Deutschen Diabetes-Zentrum in Düsseldorf

Die Bundesministerin für Gesundheit und Soziale Sicherung, Frau Ulla Schmidt, und die nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerin, Frau Hannelore Kraft, besuchten am 19. Juli 2004 gemeinsam das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) in Düsseldorf. Das Zentrum ist ein Leibniz-Institut an der Heinrich-Heine-Universität. » mehr

Diabetes erforschen und verhindern, behandeln und heilen

Die Deutsche Diabetes-Gesellschaft versteht sich als wissenschaftliche Fachgesellschaft, deren zentrales Anliegen die Erforschung der Ursachen und Entstehung des Diabetes mellitus in allen seinen Formen sowie der Versorgungsforschung, der Erforschung von Vorbeugung (Prävention), Behandlung und schließlich Heilung der Zuckerkrankheit ist. » mehr

Qualität der Gesundheitssysteme im internationalen Vergleich: Deutschland weit vorn

Die Kosten und die Effizienz unseres Gesundheitswesens sind Themen, die in Deutschland durchaus kontrovers diskutiert werden. Der zunehmende Kostendruck lässt auch den Bereich der medizinischen Versorgung nicht unberührt: Längst muss sich das Gesundheitswesen marktwirtschaftlichen Anforderungen stellen. Doch wie steht das deutsche Gesundheitswesen mit seinen Gesundheitsleistungen und dem „Preis-Leistungs-Verhältnis“ im internationalen Vergleich da? » mehr

Medizinische Online-Umfragen auf dem Prüfstand

Online-Umfragen gewinnen durch die ständig wachsende Verbreitung des Internets immer mehr an Bedeutung und werden mittlerweile auch im Gesundheitssektor eingesetzt. Als größtes Problem wurde bisher ihre mangelnde Repräsentativität für die Gesamtbevölkerung angesehen. » mehr

DIABCARE BAVARIA - Verbesserung der Versorgungsqualität von Diabetikern durch zeitnahes Qualitätsmanagement

Um dem Auftreten und Fortschreiten von Komplikationen und Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus vorzubeugen, es frühzeitig zu erkennen und zu minimieren, bietet DIABCARE BAVARIA allen Versorgungseinrichtungen an, mit dem Konzept des Qualitätsmanagements für eine Verbesserung der Diabetikerversorgung einzutreten.
» mehr
Ende der Hauptseite


Diabetes-Deutschland.de
Ein Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit. (1999 - 2008)